Datenschutzrichtlinie

Unsere Verpflichtung zum Datenschutz

 

Ihre Privatsphäre und Sicherheit sind unsere Priorität, daher verpflichten wir uns, Ihre personenbezogenen Daten im Rahmen des Unverzichtbaren zu verarbeiten und halten Sie stets auf dem Laufenden über die von uns durchgeführte Bearbeitung und des jeweiligen Zwecks.

Wir garantieren, dass die Bearbeitung Ihrer personenbezogenen Daten den besten Praktiken hinsichtlich der Datensicherheit und des Datenschutzes entsprechend erfolgt, sodass wir Ihnen einen besseren Service bieten können. Wir verpflichten uns, von den von uns beauftragten Organisationen das gleiche Sicherheits- und Schutzniveau für die Bearbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen.

Wir bearbeiten Ihre personenbezogenen Daten auf transparente Weise, um unseren besten Service sowie die Verbreitung unserer Angebote zu Konditionen, die für Sie vorteilhaft sein könnten, anzubieten. Wir möchten uns Ihr Vertrauen verdienen und Ihnen das Gefühl vermitteln, dass Ihre Daten bei uns sicher aufgehoben sind, da wir uns stets dazu verpflichten werden, Ihre Privatsphäre zu schützen. Daher nehmen wir äußerst ernsthaft und pflichtbewusst unsere Verantwortung in Bezug auf den Schutz Ihrer personenbezogenen Daten wahr.

Wie kontaktiere ich den Verantwortlichen für die Bearbeitung meiner personenbezogenen Daten?

 

Der Verantwortliche für die Bearbeitung Ihrer personenbezogenen Daten kann über folgende Medien kontaktiert werden:  Oder unter 

Welche Art von Daten wird von uns verarbeitet?

 

Wir verpflichten uns, nur die zur Erbringung unserer Leistungen strikt erforderlichen personenbezogenen Daten mit der höchsten Qualität und Transparenz zu verarbeiten.

Wir verarbeiten die folgenden Arten von personenbezogenen Daten:

  • Kundenangaben - Vollständiger Name und Steuernummer, wenn Sie unsere Produkte oder Leistungen erwerben;

  • Identifizierende Kundenangaben - vollständiger oder abgekürzter Name, Anschrift, Telefonnummer, E-Mail-Adresse, 

  • Kundendaten zur Auslieferung nach Hause - Name, Anschrift, Postleitzahl, Telefonnummer, E-Mail-Adresse, Details der Bestellung, wenn Sie die Lieferung nach Hause der getätigten Bestellung beantragen;

  • Daten für das Abonnement des Newsletters - Name und E-Mail-Adresse, persönliche Interessen und angegebene Vorzüge über die Übermittlung von Inhalten der Newsletter, wenn Sie sich beim Newsletter anmelden oder das Anmeldeverfahren durchführen.

  • Von Cookies ermittelte Daten - Navigationsdaten bei Zugang auf unsere Website, Rahmenbedingungen des Zugangs (wie beispielsweise verwendeter Webbrowser, Gerät, IP-Adresse) und Identifizierung zur individuellen Anpassung der Erfahrung auf unserer Website hinsichtlich der Präsentation von Angeboten, wenn Sie auf unserer Website navigieren.

  • Dienstleistungen - Name, Anschrift, Telefonnummer, E-Mail-Adresse, Identifizierung der Dienstleistung.

Zu welchem Zweck verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten?

 

  • Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten zu folgenden Zwecken:

  • Durchführung von Transaktionen - zur Rechnungserstellung bei Erwerb von Waren und/oder Dienstleistungen;

  • Marketing oder Direkt-Marketing - um Sie über Nachrichten und Angebote zu informieren, die Sie interessieren könnten;

  • Benutzerverwaltung auf Websites oder mobilen Anwendungen oder digitalen Plattformen, um Ihnen die Interaktion mit uns zu ermöglichen und Online-Transaktionen durchführen zu können.

  • Zustellung nach Hause - um Ihnen Ihre Bestellungen zu Hause zustellen zu können;

  • Aufzeichnung der Kontakte beim Kundendienst - um eine konstruktive Verwaltung der Kundendienstkontakte über unser Kontaktcenter durchführen zu können und auf diese Weise die Qualität und kontinuierliche Verbesserung der individuellen und kollektiven Beziehung, die wir zu unseren Kunden unterhalten, zu verbessern.

  • Verwaltung von Dienstleistungen - damit wir die Dienstleistung erbringen können, die Sie bei uns beauftragt haben.

 

Wie sorgen wir für die Sicherheit Ihrer personenbezogenen Daten?

 

Wir verfügen über eine Vielzahl an Maßnahmen für Informationssicherheit, die den besten inländischen und internationalen Praktiken entsprechen, um Ihre personenbezogenen Daten zu schützen. Dies schließt technologische Kontrollen, verwaltungstechnische, technische und physische Maßnahmen sowie Verfahren ein, die den Schutz Ihrer personenbezogenen Daten gewährleisten, um die unbefugte Verwendung, den unbefugten Zugriff und die unbefugte Verbreitung, deren Verlust, unbefugte oder nicht mitgeteilte Veränderung oder deren unbefugte Löschung zu vermeiden. Wir übernehmen, was die Informationssicherheit angeht, die gleiche Verpflichtung zur kontinuierlichen Verbesserung wie bei unserem Tagesgeschäft.

Unter anderem heben wir folgende Maßnahmen hervor:

i. – Beschränkter Zugriff auf Ihre personenbezogenen Daten nur auf die Personen, die diese für die oben genannten Zwecke benötigen;

ii. – Ausschließlich sichere Speicherung und Übertragung personenbezogener Daten;

iii. – Schutz der Informationssysteme anhand von Vorrichtungen, die den unbefugten Zugriff auf Ihre personenbezogenen Daten verhindern;

iv. – Umsetzung von Mechanismen, die den Schutz der Integrität und Qualität Ihrer personenbezogenen Daten garantieren;

v. – Permanente Überwachung der Informationssysteme mit dem Ziel, die unbefugte Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten zu unterbinden, zu erkennen und zu verhindern;

vi. – Redundanz von Vorrichtung zum Speichern, Verarbeiten und Kommunizieren von personenbezogenen Daten, um den Verlust der Verfügbarkeit zu vermeiden.

Über welchen Zeitraum werden meine personenbezogenen Daten aufbewahrt?

 

Wir bewahren Ihre personenbezogenen Daten im Rahmen der gesetzlichen Zeiträume nur über den zur Erfüllung der oben genannten Zwecke strikt erforderlichen Zeitraum auf:

i. Verwaltung von Transaktionen - gesetzlich vorgeschriebener Zeitraum von 10 Jahren;

ii. Kundenverwaltung bei Treueprogrammen - 3 Jahre ab der letzten Interaktion: Kontoerstellung, Transaktionen, Informationsverwaltung personenbezogenen Daten, Teilnahme an Kampagnen im Zusammenhang mit Treueprogrammen.

iii. Marketing und Direkt-Marketing - 3 Jahre ab der letzten Transaktion, Interaktion oder dem identifizierten Zugang;

iv. Verwaltung von Website-Benutzern, mobilen Anwendungen oder digitalen Plattformen -  3 Jahre ab dem letztem Zugriff;

v. Zustellungen nach Hause - 2 Jahre;

vi. Garantien und Kundendienst - 2 Jahre oder entsprechend der Garantiedauer, wenn diese länger ist;

vii. Aufzeichnung und Tests von Transaktionen für Fernverträge - 6 Monate nach Ablauf der Vertragsdauer;

viii. Kundendienst - 3 Jahre nach der letzten Dienstleistung: Reklamationen, Empfehlungen, Informationsanfragen, sonstige Kundenanfragen.

ix. Verwaltung von Dienstleistungen - 2 Jahre nach der letzten Dienstleistung.

Wie können Sie Ihre Rechte auf Schutz Ihrer personenbezogenen Daten ausüben?

 

Grundsätzlich verfügt der Inhaber der personenbezogenen Daten über folgende Rechte in Bezug auf den Datenschutz: Recht auf Zugang, Recht auf Berichtigung, Recht auf Löschung, Recht auf Beschränkung, Recht auf Übertragung, Recht auf Widerspruch und Recht gegen automatisierte Entscheidungen.

In den Fällen, in denen Sie Ihre Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten gegeben haben, können Sie diese Einwilligung jederzeit zurückziehen.

Ihre Rechte können Sie folgendermaßen ausüben: 

Wir werden Ihre Anträge sorgfältig auf Legitimität und Angemessenheit prüfen und verpflichten uns, zu gegebener Zeit zu antworten.

Erforderlichenfalls können Sie auch eine Reklamation bei der Spanischen Datenschutzagentur (AGPD) einreichen.

Aktualisierungen dieser Datenschutzrichtlinie

 

Diese Datenschutzrichtlinie kann zu gegebener Zeit aktualisiert und ordnungsgemäß veröffentlicht werden.

© 2018 Cerabike, all rights reserved

0